Skip to main content

Stucki Küchen hat ihren ersten Nati-Schreiner

Sehr gute Schreiner-Lernende hatte die Stucki Küchen AG in ihrer langjährigen Geschichte schon oft. Nun ist Linus Linder aus Worb ein zusätzlicher Exploit gelungen. Er erreichte an der «Regionalen»-Schreinermeisterschaft in Winterthur-Oberohringen den ausgezeichneten 2. Platz und ist somit Teil des neuen Nationalteams! Linus hat hart darauf hingearbeitet, jedoch an der Preisverleihung selbst nicht mehr daran geglaubt, weil die Konkurrenz so enorm stark war. Die Chance, dass man sich für die Nationalmannschaft qualifiziert liegt bei 0.7 %. Umso schöner ist nun dieser Erfolg. Mitte September an den Swiss Skills in Bern kämpft Linus dann um den Schweizermeistertitel. Die beiden Besten dürfen nächstes Jahr an der Berufs-WM in Shanghai die Schweiz vertreten.

Der 19-jährige Linus Linder absolviert zurzeit das vierte Lehrjahr bei der Stucki Küchen AG in Rüfenacht und hat auch bereits beim Schreiner-Wettbewerb reüssiert sowie den 2. Platz bei der Sektionsmeisterschaften 2019 im Kanton Bern belegt. Nun folgt für ihn der Lehrabschluss und dann ab dem Sommer mehrere spannende Events im Nationalteam. Das ganze Stucki Küchen-Team mitsamt Geschäftsführer Peter Eichenberger freut sich riesig für Linus und versucht ihn weiterhin mit Rat und Tat auf seinem Weg zu unterstützen. #HoppLinus!